Teaser2
Teaser3
Teaser1
Abnehmen

Abnehmen für Frauen

Mit den Stronggirl Produkten bist Du perfekt gerüstet für deinen Kampf gegen... [mehr]
Muskelaufbau Frau

Muskelaufbau Frau

Hier findest Du Produkte, die Dir beim Muskelaufbau helfen. Denn wer Körperfett... [mehr]

Zeit Dich zu verändern

Endlich, es ist vorbei. Früher war es doch noch Schönheitsideal Nummer 1, dünn und knochig im schicken Kleidchen, aber das hat sich geändert.

STRONG IS THE NEW SEXY.


Sport ist gesund, das ist bei vielen Erwachsenen jetzt auch in den Köpfen angekommen.
Das Hauptproblem der Frauen ist aber noch die Angst vor zu vielen Muskeln. Darum trainieren viele Frauen leider völlig falsch. Leider wissen das oft auch die eigentlich geschulten Mitarbeiter in den Fitnessstudios nicht besser. Was dabei rauskommt sind dann ellenlage Cardioeinheiten auf Ergometer, Stepper und Co.. Außerdem werden häufig Wiederholungen zu hoch gewählt und die Gewichte zu niedrig. Zusätzlich wird dann meist nur an Maschienen gearbeitet, Hanteln sind da zu martialisch für Frauen.
Schluss damit wir räumen mit dem Blödsinn auf.

Hormone und der Einfluss auf Dein Training


Wir behandeln hier die beiden für den Muskelaufbau und Fettabbau wichtigsten Hormone


Testosteron


Testosteron ist nicht ein rein männliches Hormon? Nein! Du hast es auch. Nur in einer geringeren Menge. Beim Mann wird es vorwiegend in den Hoden produziert, nur kleine Mengen in der Nebenniere. Bei Frauen wird Testosteron in der Nebenniere und in den Eierstöcken produziert. Testosteron ist dafür verantwortlich in hoher Konzentration die Stimme zu vertiefen und z.B. Körperbehaarung wachsen zu lassen. Im täglichen Training ist Testosteron besonders wichtig da es auch für den Muskelaufbau verantwortlich ist. Es baut die Skelettmuskulatur auf, erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen und baut Körperfett ab indem es dieses verbrennt. Je höher dein Testosteronspiegel ist desto mehr Muskeln baust Du auf und Fett ab. Leider haben Frauen einen um den Faktor 10 kleineren Testosteronspiegel als Männer und das ist dann auch der Grund warum ihr nicht direkt massig und muskulös werdet wie ein Gorilla.


Östrogen


Östrogen ist das Pendant zum Testosteron. Östrogen formt den weiblichen Körper. Es wird für den Fettstoffwechsel und den Knochenstoffwechsel benötigt. Ein zu hoher Östrogenspiegel kann einige Nebenwirkungen mit sich bringen. Unter anderem Bluthochdruck, Wassereinlagerungen, Übergewicht und erhöhte Blutzuckerwerte. Östrogen limitiert leider deinen Muskelaufbau und Fettabbau.


Nur für Männer

Der Muskelpapst Spornährung für Männer!

Ihre Bezahlmöglichkeiten

Entscheiden Sie selbst, wie Sie bezahlen möchten:

Bezahlmöglichkeiten